G.Schade

LebenslaufG.Schade
geboren in München
1981                 Abitur Ernst-Mach-Gymnasium Haar
1981                 Zivildienst Bezirkskrankenhaus Haar
1982 – 1989   Studium der Humanmedizin in München
1989 – 2003  AiP und Assistenzarzt in der Abteilung für
.                        Stoffwechsel, Endokrinologie und Angiologie
.                        im Städt. Klinikum München-Bogenhausen
.                        (Leiter Prof. Hepp,
.                        Oberarzt Dr. Rolf Renner, Dr. Frank Lößner
.                        und Dr. Hans-Joachim Lüddeke)
1992 – 2003  Tutor und Referent für Doppler- und
.                        Duplexsonographie beim
.                        Berufsverband deutscher Internisten
2003 – 2013  Oberarzt für Diabetologie und Angiologie in der Abteilung für Innere
.                        Medizin II  (Chefarzt Dr. Kachel), ab 2004 in Teilzeit
2004 – 2009 Diabetologische Schwerpunktpraxis in Dachau
2009 – heute Diabtologische Gemeinschaftspraxis in Dachau mit Dr. Thomas Kothny

Weiterbildungen und Anerkennungen:
.         Facharztanerkennung Innere Medizin
.         Schwerpunktbezeichnung Angiologie
.         Qualifikation als Diabetologe DDG
.         Qualifikation als Diabetologe Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
.         Weiterbildungsermächtigung für Diabetologie BLÄK (bis zu 1 Jahr)
.         Qualifikation als Ernährungsmediziner DGE
.         Zertifikat in ABAP-Programmierung
.         2010, 2011-2015 Kurse in Gesprächspsychotherapie
.                   Abschluss: Personzentrierte Beratung GwG

Ich freue mich über:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.